Schnellanfrage
Anreise
Übernachtungen
Erwachsene

Südtirol Balance

Aussteigen auf Zeit und die eigene Mitte finden

Mal wieder blau machen. Südtirol Balance ist ein Angebot für alle, die im Frühling was für ihre Vitalität und Lebensfreude tun möchten. Ausgewählte Erlebnisse mit Experten und die Aufbruchsstimmung der Natur geben ein gutes Gefühl im Urlaub. Konkrete Tipps inspirieren obendrein zu mehr Ausgeglichenheit in allen Lebenslagen. 

Auch wir als Sport & Wellness Resort Quellenhof unterstützen diese breit angelegte Initiative. Denn wir sind Vorreiter im Bereich Gesundheit und Wellness in Südtirol und im Alpenraum. Bereits 2010 haben wir mit der Eröffnung des Medical Center Quellenhof Weitblick bewiesen. Gesund sein und Gesund bleiben, das ist uns ein großes Anliegen. Genießen Sie daher neben unserer eigenen Vielfalt an Wellness, Gesundheit, Sport auch die Angebote des Passeiertales

Die Wunderwelt der Frühlingskräuter

„Wer keine Zeit für seine Gesundheit hat, der wird später viel Zeit für seine Krankheit brauchen.“  Sebastian Kneipp

Gesundheit beginnt bereits mit dem Bewusstsein einen Spaziergang durch die Natur zu machen. Wenn man dabei auch noch so manchen Schatz am Wegesrand entdecken darf und diesen von einer fachkundigen Kräuterpädagogin erklärt bekommt, so wird man gerade im Frühling mit einem anderen Bewusstsein die Natur wahrnehmen. Bei unserer „Kräuterwanderung“, beginnend am Tourismusbüro, durch die Dorfgassen bis hin zum Kräuteranbau Fronigerhof, erfahren Sie Wissenswertes, aber auch Kurioses über Kräuter und deren Verwendung in der Küche und Hausapotheke. 

Rosi Mangger Walder aus St. Leonhard in Passeier ist Kräuterpädagogin, Produzentin und Meisterfloristin

Rosi Mangger Walder über sich: "Seit ich mich erinnern kann, fühle ich mich mit der Natur eng verbunden. Von Kindesbeinen an begleitet mich dieses Thema, auch über meine Gärtnerlehre bis hin zum Meisterfloristenabschluss. In den letzten 5 Jahren durfte ich meine Begeisterung noch durch mehrere Ausbildungen im Bereich Kräuteranbau, Kräuterpädagogik, Volksheilkunde und Kneipptherapie vertiefen."
Treffpunkt: Infobüro St. Leonhard in Passeier
Termine: Freitag, 28.04.2017; 10-12 Uhr | Freitag, 05.05.2017; 10-12 Uhr | Freitag, 12.05.2017; 10-12 Uhr | Freitag, 19.05.2017; 10-12 Uhr
Vor Ort zu bezahlender Teilnahmebetrag: 6,00 € pro Person (Kinder bis 13,99 Jahre kostenlos)

Die Frühlingsnatur im Naturpark Texelgruppe

Die Natur lässt sich am besten draußen erleben! Gerade im Frühling, wenn die Natur erwacht, wollen Körper, Geist und Seele aufgetankt werden. Wo ist das besser möglich als bei einer ausgedehnten Wanderung in der freien Natur? Gemeinsam mit Wanderleiter und Naturparkführer Gernot Reich erkunden wir den Naturpark Texelgruppe und bekommen ein Gespür dafür, was der Naturpark an Flora und Fauna für uns bereithält…Entspannung inklusive.    

Gernot Reich stammt aus dem Hinterpasseier und ist ausgebildeter Wanderleiter. Seit 2004 arbeitet er als Naturpark-Ranger und als Führer von Erlebniswanderungen im Naturpark Texelgruppe.

Teffpunkt: Infobüro St. Leonhard in Passeier
Termine: Dienstag, 25.04.2017; 08.30-17.00 Uhr | Dienstag, 02.05.2017; 08.30-17.00 Uhr | Dienstag, 09.05.2017; 08.30-17.00 Uhr | Dienstag, 16.05.2017; 08.30-17.00 Uhr
Vor Ort zu zahlender Teilnahmebetrag: 7,00 € pro Person (Kinder bis 13,99 kostenlos)

 

Honig – das göttliche Elixier 

Der Berufsimker Walter Pichler nimmt Sie mit auf eine Frühlingswanderung durch die erwachende Natur des Passeiertals.

Während die meisten von uns den oft als „göttliches Elixier“ bezeichneten Honig lediglich aus dem Glas am Frühstückstisch kennen, zeigt uns der Imker was hinter dem schmackhaften Naturheilmittel steckt: Wo entsteht Qualitätshonig, welche Arbeit leisten die Bienen und der Imker für die Umwelt und vor allem welche gesundheitliche Wirkung hat er. Tee mit Honig ist ein altbewährtes Hausmittel bei Halsschmerzen. Aber wussten Sie, dass sich Honig auch günstig auf die Herztätigkeit auswirkt und Honigverbände in diversen Kliniken für die Wundversorgung verwendet wird? In einer Studie der Hebräischen Universität in Jerusalem zeigte Honig in hohen Dosierungen einen hemmenden Effekt auf das Wachstum von Kariesbakterien. Wer also in seinen Tee großzügig einen kräftigen Esslöffel Honig gibt, darf tatsächlich mit einem gewissen Zahnschutz rechnen. Wie Walter Pichler’s Honig schmeckt, davon darf sich natürlich auch jeder überzeugen…

Walter Pichler aus St. Martin in Passeier, Jahrgang 1976, ist Berufsimker und einer von drei Südtirolern die auf Verarbeitung von reinem Bienenwachs spezialisiert sind.  

Treffpunkt: Infobüro St. Martin in Passeier
Termine: Donnerstag, 27.04.2017; 09.30-12.00 Uhr | Donnerstag, 04.05.2017; 09.30-12.00 Uhr | Donnerstag, 11.05.2017; 09.30-12.00 Uhr | Donnerstag, 18.05.2017; 09.30-12.00 Uhr

 

 

Anmeldung und Info:
Tourismusverein Passeiertal
Passeirerstr. 40 – 39015 St. Leonhard in Passeier
Tel. 0473-656188
info@passeiertal.it – www.passeiertal.it



Bitte warten.